HERZLICH WILLKOMMEN

Der 24. Original Sächsische Bergbaukalender mit dem Titel „Huthäuser im sächsischen Bergbau“ beschäftigt sich in der Ausgabe 2017 mit diesen Gebäuden des historischen Bergbau- und Hüttenwesens.

 

Wie aus den vergangenen 23 Ausgaben des Bergbaukalenders bekannt

„Huthäuser im sächsischen Bergbau“

24. Original Sächsischer Bergbaukalender 2017

präsentiert dieser wieder eindrucksvolle Fotos von Untertage in Kombination mit 13 historischen Huthäusern.

 

Vorgestellt werden die Stolln und Gebäude aus den Orten Halsbach bei Freiberg, Neustädtel, Pobershau, Frohnau, Hohenstein-Ernstthal, Reinsberg, Halsbrücke, Zinnwald, Königswalde und Brand Erbisdorf.

 

Die Reihe „Original Sächsischer Bergbaukalender“
erscheint seit 1994 und begeistert weltweit viele Menschen,
die sich für den historischen Bergbau interessieren.

Einzelpreis: 19,90 €

inkl. MwSt. und Versand innerhalb Deutschlands, ISBN 978-3-9815545-7-1

Der Kalender ist ab

Mitte September 2016 lieferbar.

 

typisches Huthaus aus dem Erzgebirge

Details zum Bergbaukalender

Bergbaukalender als Werbegeschenk

Der „Original Sächsische Bergbaukalender“ ist ein Wandkalender mit 15 Seiten (Titelblatt, Vorsatzblatt mit einleitendem Text, 12 Monatsblätter, Rückpappe mit detaillierten Erklärungen).

Die einzelnen Kalenderblätter werden mit einer schwarzen Wire-O-Bindung zusammengehalten. Das Format des Wandkalenders ist 32 cm breit und 45 cm lang.

 

Verschickt wird der Bergbaukalender in einer stabilen Kalenderverpackung, die mit historischen Bergbauabbildungen bedruckt ist. Der Versand der bestellten Bergbaukalender ist innerhalb Deutschlands kostenlos. Außerhalb Deutschlands fallen die jeweiligen DHL-Versandgebühren an.

 

Der sächsische Bergbaukalender wird seit 1994 herausgegeben und an Freunde des historischen Bergbaus mittlerweile weltweit verschickt.

 

Neben vielen Einzelpersonen, die den Wandkalender jedes Jahr bestellen, nutzen auch immer mehr Unternehmen, Vereine und Institutionen diesen Bergbaukalender als Präsent zu Weihnachten und Jahreswechsel für Kunden, Mitarbeiter, Vereinsmitglieder usw.

 

Unterhalb der einzelnen Monatsblätter besteht die Möglichkeit eines individuellen Werbeeindrucks bereits ab 10 Exemplaren. Die Rückpappe ist um 4 cm verlängert, sodass die Werbung ganzjährig gut zu sehen ist. Der Eindruck erfolgt mittels eines in hoher Auflösung digital bedruckten Aufklebers. Jeder Kalender ist einzeln in einer stabilen und schön bedruckten Kalenderverpackung eingepackt.

 

Der Einzelpreis beträgt bei Abnahme von 10 Exemplaren 16,72 € inkl. dem Werbeeindruck zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer von 19 %. Bei Mehrabnahmen erhalten Sie günstigere Konditionen. Informieren können Sie sich hier oder Sie erfragen diese per eMail oder telefonisch unter +49.371.6665266. Ich berate Sie gern dazu.

 

Der Versand der bestellten Bergbaukalender ist innerhalb Deutschlands kostenlos. In die übrigen Länder fallen die jeweiligen DHL-Versandgebühren an. Versendet werden die Wandkalender weltweit.

 

Bestellt werden kann der Bergbaukalender im Onlineshop www.bergbaukalender.de oder per eMail.

stabile und schön bedruckte Kalenderverpackung
Mit Werbeeindruck ein ideales Kundenpräsent.

Zur Geschichte des Bergbaukalenders

Gemeinsam mit der Druckerei druckspecht und der TU Bergakademie Freiberg wurde die Idee zu diesem Kalender 1993 geboren. Der erste Bergbaukalender für das Jahr 1994 erschien im November 1993 und wird seitdem ohne Unterbrechung herausgegeben. In dieser Zeit passierten viele Ereignisse und Veränderungen sowohl in den beteiligten Unternehmen als auch bei den vielen engagierten Personen.

Die beiden Herausgeber Jens Kugler und René König sind die Macher der ersten Stunde und auch ein wenig stolz darauf, so ein außergewöhnliches Produkt konstant seit fast einem Vierteljahrhundert anbieten zu können. Wir können behaupten, dass solch ein Wandkalender zu diesem Thema und mit der Qualität der Abbildungen weltweit einzigartig ist.

 

Im Archiv können Sie alle bisherigen Bergbaukalender seit 1994 ansehen.

Altenberg, Altenberg, Freiberg, Glashütte, Großschirma, Grünthal, Halsbrücke, Johanngeorgenstadt, Niederpöbel, Sadisdorf Altenberg, Freiberg, Frohnau, Halsbrücke, Johanngeorgenstadt, Kleinvoigtsberg, Marienberg-Hüttengrund, Pobershau, Rothschönberg, Schneeberg Altenberg, Annaberg, Brand-Erbisdorf, Dorfchemnitz, Freiberg, Halsbrücke, Hartenstein, Königswalde, Niederschlema, Rehefeld, Rothschönberg Altenberg, Annaberg, Berggießhübel, Brand-Erbisdorf, Ehrenfriedersdorf, Frauenstein, Freiberg, Glashütte, Johanngeorgenstadt, Marienberg
Bergbaukalender 1994
„Georgius Agricola“
 
Bergbaukalender 1995
„Bergbau und Wasser“
Bergbaukalender 1996
„Bergbau in Sachsen“
Bergbaukalender 1997
„Glückauf – Bergstädte in Sachsen“
 
Ehrenfriedersdorf, Hermsdorf, Leupoldishain, Niederschlema-Hartenstein, Oberscheibe, Pöhla, Sadisdorf, Schönbrunn, Seilitz Geyer, Geyersdorf, Großschirma, Johanngeorgenstadt, Muldenhütten, Neustädtel, Olbernhau-Grünthal, Schneeberg, Zug Breitenbrunn, Bärenhecke, Ehrenfriedersdorf, Gersdorf, Glashütte, Halsbrücke, Niederschlema, Oelsnitz, Pöhla, Rothenfurth, Roßwein  Altenberg, Annaberg-Buchholz, Brand-Erbisdorf, St. Egidien, Ehrenfriedersdorf, Freiberg, Frohnau, Hartenstein, Kleinvoigtsberg, Knappenrode
Bergbaukalender 1998
„Bergbau in Sachsen“
 
Bergbaukalender 1999
„Bergbau in Sachsen“
 
Bergbaukalender 2000
„Bergbau und Mineralien in Sachsen“
 
Bergbaukalender 2001
„Prägungen und Sächsischer Bergbau“
 
Altenberg, Bannewitz, Brand-Erbisdorf, Freiberg, Frohnau, Gersdorf, Johanngeorgenstadt, Marienberg, Schneeberg, Wolkenstein, Zinnwald, Zug Altenberg, Brand-Erbisdorf, Ehrenfriedersdorf, Freiberg, Geyer, Halsbrücke, Kleinvoigtsberg, Königstein, Lauta, Marienberg, Muldenhütten, Nieder  Berggießhübel, Brand-Erbisdorf, Freiberg, Frohnau, Halsbrücke, Johanngeorgenstadt, Marienberg, Obergruna, Rothschönberg, Rothschönberg Altenberg, Annaberg-Buchholz, Boden, Brand-Erbisdorf, Cainsdorf, Marienberg, Pobershau, Scheibenberg, Schneeberg, Zschorlau, Zwickau
Bergbaukalender 2002
„Risse vom Bergbau“
 
Bergbaukalender 2003
„Aus den Höhen in die Tiefen“
Bergbaukalender 2004
„Untertägige Mauerungen Sächsischen Bergbau“
Bergbaukalender 2005
„Georgius Agricola (1494–1555) und seine Zeit“
Brand-Erbisdorf, Ehrenfriedersdorf, Freiberg, Gersdorf, Geyer, Großvoigtsberg, Halsbrücke, Krummenhennersdorf, Schneeberg, Schwarzenberg Altenberg, Dresden–Gittersee, Ehrenfriedersdorf, Freiberg, Marienberg, Niederschlema–Hartenstein, Obergruna, Oberscheibe, Oelsnitz, Pöhla–Teller Annaberg-Buchholz, Berggießhübel, Cunersdorf, Ehrenfriedersdorf, Freiberg, Halsbrücke, Halsbrücke, Kleinvoigtsberg, Marienberg, Niederschlema
Bergbaukalender 2006
„Untertägige Tafeln im Sächsischen Bergbau“
Bergbaukalender 2007
„Bergbauliche Vermessung“
 
Bergbaukalender 2008
„Historische Förderanlagen im Bergbau“
 
Bergbaukalender 2009
„Stolln im erzgebirgischen Bergbau“
Brand-Erbisdorf, Bärenstein, Chemnitz, Dippoldiswalde, Elterlein, Freiberg, Langenberg, Oberscheibe, Pfaffroda, Pöhla, Sayda, Schneeberg Brand-Erbisdorf, Freiberg, Geising, Geyer, Halsbrücke, Johanngeorgenstadt, Marienberg, Neukirchen, Schneeberg-Neustädtel, Weißenborn Altenberg, Berggießhübel, Brand-Erbisdorf, Bräunsdorf, Freiberg, Geyer, Großschirma, Halsbrücke, Oberschlema, Pöhla, Schneeberg-Neustädtel
Bergbaukalender 2010
„Illustrierter sächsischer Bergbau“
Bergbaukalender 2011
„Bergreyhen des sächsischen Bergbaus“
Bergbaukalender 2012
„Skulpturen, Plastiken & Reliefs im sächsischen Bergbau“
Bergbaukalender 2013
„Gangbilder im sächsischen Bergbau“
Breitenbrunn, Caminau, Dresden, Frauenstein, Freiberg, Geyer, Halsbrücke, Königswalde, Lengefeld, Neustädtel, Pöhla, Reichenau, Schneckenstein Erzgebirge
Bergbaukalender 2014
„Schätze des Bergbaus“
Bergbaukalender 2015
„Persönlichkeiten des erzgebirgischen Montanwesens“
Bergbaukalender 2016
„Typlokalitäten von Mineralien des Erzgebirges“
Bergbaukalender 2017
„Huthäuser im sächsischen Bergbau“
 

Der Bergbaukalender

2018 erscheint

im Herbst 2017.

Bergbaukalender 2018
 
 
www.werben-in-chemnitz.de

Hier können Sie den Bergbaukalender bestellen

Den Bergbaukalender sowie eine Vielzahl weiterer Produkte können Sie ganz bequem im Onlineshop
www.bergbaukalender.de bestellen. Ab Ende September ist der Wandkalender verfügbar und wird Ihnen innerhalb weniger Tage mit DHL zugeschickt.
Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands kostenlos. Beim Verschicken in andere Länder fallen die Versandgebühren von DHL an. Der Bergbaukalender wird weltweit ausgeliefert.

 

Ich freue mich über Ihren Besuch und wünsche viel Freude mit dem Wandkalender.

Der GERMENS Onlineshop ist für den Bildschirm als auch als Mobilversion optimiert. www.germensartfashion.com

1995 gründete Kugler den Jens-Kugler-Verlag als Zeitschriftenverlag für Publikationen zur sächsischen Bergbaugeschichte und begann u.a. mit der Herausgabe der Schriftenreihe "Akten und Berichte vom Sächsischen Bergbau". Seit 1994 ist Kugler einer der Herausgeber des Original Sächsischen Bergbaukalenders. Seit Jahre 2002 war Kugler an Untersuchungen zu Machbarkeit des Projektes zur Aufnahme der Montanregion Erzgebirge in die UNESCO-Weltkulturerbeliste beteiligt und entwickelte dafür Marketingstrategien. Kugler ist Autor einer Vielzahl von Publikationen in internationalen Montanfachzeitschriften. Daneben sind auch fotografische Arbeiten Kuglers über historische Sachzeugen des erzgebirgischen Bergbaus in den verschiedensten Printmedien zu finden.

 

Kugler lebt in Kleinvoigtsberg bei Freiberg.

 

Quelle: wikipedia

 

Website

www.jenskuglerverlag.de

René König begann 1990 eine Lehre als Möbeltischler und machte sich bereits während der Lehre selbstständig. Gemeinsam mit seinem Vater Manfred König, Gebrauchsgrafiker und Ausstellungsgestalter zu DDR-Zeiten, gründeten Sie ein Designstudio.  Durch dem frühen Tod des Vaters 1994 arbeitete René König nun allein als Grafikdesigner. 1995 schloss er sich einer GbR an und gründeten eine Offsetdruckerei. Ab 1998 erweiterte sich das Geschäftsfeld um die Konzeption, Gestaltung und Realisierung von temporären und dauerhaften Museumsausstellungen. Bis 2012 realisierte er gemeinsam mit seinem Kollegen Thomas Ebersbach über 60 zum Teil große Ausstellungen in Sachsen, Deutschland, Luxemburg, Belgien und in der Schweiz.

2010 gründete René König gemeinsam mit dem Künstler Gregor-T. Kozik das Modelabel GERMENS artfashion by gregor & rené.

 

René König lebt und arbeitet in Chemnitz.

 

Websites

www.germens.de

www.germensartfashion.com

www.werben-in-chemnitz.de

Den Bergbaukalender können Sie auch im Geschäft erwerben

Sie wohnen in der Nähe und möchten den Wandkalender vorher ansehen? Gerne können Sie ihn im GERMENS Store & Lounge in Chemnitz Rabenstein anschauen und gleich mitnehmen. Unsere Mitarbeiterin Desirée Speck freut sich über Ihren Besuch.

SO FINDEN SIE UNS

GERMENS STORE & LOUNGE

Oberfrohnaer Straße 30

09112 Chemnitz/Rabenstein

 

 

Öffnungszeiten

Dienstag–Freitag 14–21 Uhr

Samstag 10–17 Uhr

Montags nach Vereinbarung

 

www.germens.de

Parken Sie genau vor dem GERMENS Store & Lounge.

Mit dem PKW erreichen Sie uns von der Autobahn A4 Abfahrt 67 Limbach-Oberfrohna, Richtung Rabenstein. Nach ca. 3,5 km sehen Sie links ein orangefarbenes freistehendes Gebäude mit weißer Ladenfassade. Sie können direkt vor dem Geschäft parken.

 

 

 

Von der Autobahn A72 kommend können Sie die Abfahrt Rabenstein benutzen. Durch den neuen Autobahnzubringer fahren Sie nur 1,5 km Richtung Siegmar. Kurz nachdem Sie an der Kreuzung Oberfrohnaer Straße links abgebogen sind, erreichen Sie unser Geschäft auf der linken Straßenseite.

Aus der Innenstadt Chemnitz kommend fahren Sie die Zwickauer Straße landwärts bis zur Ampelkreuzung Oberfrohnaer Straße. Biegen Sie bitte rechts ab. Zuerst geht es leicht bergab, dann ca, 500 Meter bergauf. Kurz nach dem Ärztehaus auf der rechten Straßenseite erreichen Sie unser Geschäft

Benutzen Sie den ÖPNV können Sie mit der Buslinie 43 (Richtung Tierpark) das Geschäft bequem erreichen. Die Haltestelle befindet sich nur wenige Meter neben dem GERMENS Store & Lounge.

Über Fahrtzeiten und den Liniennetzplan der CVAG können Sie sich hier informieren.

BERGBAUKALENDER

INHABER RENÉ KÖNIG

ENZMANNSTRASSE 4

09112 CHEMNITZ

GERMANY

 

TELEFON: +49 I 371 I 6665266

EMAIL: INFO@BERGBAUKALENDER.EU

 

 

INFORMATIONEN

ARCHIV BERGBAUKALENDER

 

LINK-PARTNER

 

 

Formular wird gesendet...

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es

später erneut oder

rufen Sie uns bitte an.

Formular empfangen.

Wir werden uns mit Ihnen

in Verbindung setzen.

KONTAKT